BUCHE JETZT

  • Wanderstrecke am Fluss Elsa

    Gönnen Sie sich einen Spaziergang in frischer Luft am Fluss Elsa!

    Die "Sentierelsa" genannte Strecke beginnt am Ponte di San Marziale und verläuft 2 km entlang des Flussbettes bis sie den Ort San Giorgio erreicht. Der charakteristisch gewundene und beeindruckende Weg gibt sofort den Blick auf den prächtigen Wasserfall "Diborrato" frei, mit 15 Metern Höhe und einer Tiefe von 10 Metern war dieses Becken in den 30er und 40er Jahren der Badeort der Stadtbewohner. Weiter flussabwärts unterhalb des Wasserfalls befinden sich die Grotte dell'Orso, so genannt weil ihre Form an einen Bären (orso) erinnert. Dann entfernt sich der Weg für 100 Meter vom Fluss, um sich ihm dort wieder anzunähern, wo sich ein riesiger abgeflachter Felsen befindet. Wir erreichen nun die "Gore Rotte", wo sich ein weiterer Eingang zum Park befindet, der an einigen kleinen Brücken im tibetanischen Stil gut zu erkennen ist.

    Auf der weiteren Strecke gelangt man nach ca. 1 km zum Ort San Giorgio, wo ein Übergang über den Fluss gebaut wurde. Unterhalb dieses Ortes befinden sich die "Conchina", der "Masso Bianco" , die "Nicchia" und die "Spianata dei Falchi", die alle ihren Namen im vergangenen Jahrhundert erhielten wie "das Meer von Colle". Kennzeichen dieses Streckenabschnitts sind Treppenstufen, Holzgeländer, kleine Übergänge und Sicherheitszäune mit zahlreichen Hinweisschildern mit Erklärungen zu den Örtlichkeiten. Unterwegs können vielfältige Wirbeltiere und Wirbellose beobachtet werden.